Katharina Haderer, Autor bei Katharina V. Haderer

Von Herr der Ringe zu PoC

Ich liebe die Herr-der-Ringe-Verfilmung. Nachdem ich zuletzt mit meinen Freunden die Trilogie in der Extended Version rewatched habe, ist meine Liebe nur noch mehr gewachsen. Nach all den Jahren hat dieses Werk nichts von seiner Intensität eingebüßt. Wieso? Meiner Meinung spürt man die Liebe für den Stoff dahinter. Und zwar von allen Beteiligten. Diese haben

Read More...

Eine Katze zu Weihnachten

Seit einigen Monaten tummle ich mich auf Patreon und bin einfach unglaublich beglückt und überrascht, wie viele Menschen mich bereits in meine Selbstständigkeit unterstützen möchten. I feel humbled, würde man auf Englisch sagen. Als Weihnachtsgeschenk für meine Patreons, die nicht nur den reinen Online-Zugang gewählt haben, habe ich mir die Erlaubnis von meiner Verlegerin Astrid

Read More...

NOVEMBER: Lockdown, Samhain, Nebel, und die Rückkehr ins “Innere”… Und die Frage, wie konsumiere ich eigentlich?

Wie bei @lomo_sapiens gelesen, soll Samhain eigentlich auf die kalte Jahreszeit vorbereiten. Man bedankt sich für die gute Ernte, alles kehrt sich nach innen. Ich finde, dazu passt es gut, sich auch ein paar Gedanken zu sich selbst zu machen. Die nächste Zeit werden wir ja alle – sowohl Deutschland als auch Österreich hat den

Read More...

Sind fantastische Geschichten nur für Kinder?

Was ist Fantasy? Und was kann Fantasy eigentlich? Tatsächlich kennen Nicht-Fantasy-Leser das Genre hauptsächlich von ihren Kindern, vielleicht auch noch von den Herr-der-Ringe-Filmen. Dass es vielfältig ist und zahlreiche Untergenre besitzt, die auch für Erwachsene sehr interessant sein können, ist ihnen meist gar nicht bewusst. Ich schreibe hauptsächlich Fantasy für Erwachsene. Das liegt nicht daran,

Read More...

Ich bin auf Patreon angekommen!

Meine Lieben, es ist soweit – ich bin auf Patreon angekommen. Ich habe lange überlegt, ob ich das überhaupt machen soll. Nachdem ich aber mit vielen Leuten darüber gesprochen und mir die Pros und Contras angehört habe, habe ich mich schlussendlich dafür entschlossen. Denn: Ich möchte kreativ arbeiten, ich möchte Neues ausprobieren, ich möchte mich

Read More...